Reflo-News Archiv

Reflo-News Nr.36/2018

MILLENIUM LL Lebensmittel Schlauch

thumbnail of p85749_news36_de_lowSchlauchtechnik, die verbindet: Für jeden Einsatz in der Lebensmittelindustrie der richtige Schlauch!

MILLENIUM LL

Saug- und Druckschlauch für fetthaltige und fettfreie Lebensmittel, wie Rohmilch, Rahm, Schokolade, Öle und Fette, aber auch Wein, Bier, Fruchtsäfte und alkoholhaltige Medien bis 96 Vol%. Der Schlauch eignet sich bestens zum Be- und Entladen von LKW’s oder als Transferschlauch im Produktionsprozess.

Reflo-News Nr.35/Januar 2018

thumbnail of p83944_news35_de_lowMeilensteine: ISO 9001:2015 / neuer Internetauftritt

Wir haben unseren Internetauftritt unter unserem Leitmotto «Schlauchtechnik, die verbindet» umfassend überarbeitet. Die neue Gestaltung präsentiert sich übersichtlich, modern und mit besserer Nutzerführung.

Bei der Entwicklung der neuen Website sind Kundenbedürfnisse und das aktuelle Nutzerverhalten berücksichtigt worden. So führt die umfassende Neugestaltung und Navigation den Besucher dank eindeutiger Piktogramme mit wenigen Klicks zum gewünschten Produkt. Mit dem Produktfilter können Sie «must»-Kriterien festlegen und finden zielgerichtet Ihre Schlauchprodukte. Sie werden dabei unterstützt in der Auswahl von Einsatz / Medien und den gewünschten Zulassungen / Zertifikaten. Ergänzt wird die Navigation durch ein Freitextsuchfeld. Dieses wie auch der Produktfilter werden wir gemäss dem Nutzerverhalten laufend weiterentwickeln.

Neu werden wir unsere Newsletter und Geschichten über Twitter veröffentlichen. Twitter-Meldungen werden komprimiert auf der Homepage abgebildet werden.

 

Reflo-News Nr. 34/März 2017

EN 16643:2016 BIOFLEX ULTRA & PHARMALINE N & PHARMALINE X

thumbnail of P78320_News34_DE_LOW_März2017Europäische Norm EN 16643 Schlauchleitungen für flüssige und gasförmige Chemikalien, welche nicht gebundene/verklebte Fluorkunststoff-Seelen/Liner aufweisen, wie BIOFLEX ULTRA, CORROFLON, CORROLINE+, PHARMALINE N and X, HYPERLINE FX. Die Reflo-Tec AG und AFLEX Ltd. sind erfreut, die Veröffentlichung einer neu erarbeiteten europäischen Norm bekannt zu geben, welche den technischen Standard für PTFE-ausgekleidete Schläuche, in nicht-gebundener Ausführung, definiert. AFLEX HOSE Ltd. hat sich während der letzten 5 Jahre stark mit dem europäischen Normierungskomitee (CEN-Ausschuss) engagiert, um diese neue Norm EN 16643:2016 zu erarbeiten. Ein wesentlicher Grund, diesen Standard für den Endverbraucher zu entwickeln, war eine gesetzliche Lücke in der gesamten Chemie-, Lebensmittel- und Pharma-Schlauchnormierung. Obwohl die EN 12115 oft zur Anwendung für ungebundene PTFE-Schlauchleitungen (BIOFLEX ULTRA, CORROFLON, CORROLINE+, PHARMALINE N and X, HYPERLINE FX) zugezogen wurde, beschreibt die EN 12115 ausschliesslich gebundene Elastomerschlauchleitungen. Die EN 12115 war für ungebundene Schlauchleitungen nicht optimal, weil die PTFE-Schlauchtypen nicht vollständig definiert und die Norm deren Leistungsspektrum nicht gerecht wurde. Eine Norm für ungebundene PTFE-Schlauchleitungen gab es bisher nicht und drängt sich auch deshalb auf, weil diese Schlauchtypen vermehrt den Einsatz in der chemischen-, pharmazeutischen und der Lebensmittelindustrie finden. Diese Lücke in der Normierung wurde nun mit der EN 16643:2016 geschlossen.

Reflo-News Nr.33/Januar 2017

EN16643:2016 CORROFLON & CORROLINE+

thumbnail of P77625_News33_DE_LOW_Januar2017Europäische Norm EN 16643 Schlauchleitungen für flüssige und gasförmige Chemikalien, welche nicht gebundene/verklebte Fluorkunststoff-Seelen/Liner aufweisen, wie BIOFLEX ULTRA, CORROFLON, CORROLINE+, PHARMALINE N and X, HYPERLINE FX. Die Reflo-Tec AG und AFLEX Ltd. sind erfreut, die Veröffentlichung einer neu erarbeiteten europäischen Norm bekannt zu geben, welche den technischen Standard für PTFE-ausgekleidete Schläuche, in nicht-gebundener Ausführung, definiert. AFLEX HOSE Ltd. hat sich während der letzten 5 Jahre stark mit dem europäischen Normierungskomitee (CEN-Ausschuss) engagiert, um diese neue Norm EN 16643:2016 zu erarbeiten. Ein wesentlicher Grund, diesen Standard für den Endverbraucher zu entwickeln, war eine gesetzliche Lücke in der gesamten Chemie-, Lebensmittel- und Pharma-Schlauchnormierung. Obwohl die EN 12115 oft zur Anwendung für ungebundene PTFE-Schlauchleitungen (BIOFLEX ULTRA, CORROFLON, CORROLINE+, PHARMALINE N and X, HYPERLINE FX) zugezogen wurde, beschreibt die EN 12115 ausschliesslich gebundene Elastomerschlauchleitungen. Die EN 12115 war für ungebundene Schlauchleitungen nicht optimal, weil die PTFE-Schlauchtypen nicht vollständig definiert und die Norm deren Leistungsspektrum nicht gerecht wurde. Eine Norm für ungebundene PTFE-Schlauchleitungen gab es bisher nicht und drängt sich auch deshalb auf, weil diese Schlauchtypen vermehrt den Einsatz in der chemischen-, pharmazeutischen und der Lebensmittelindustrie finden. Diese Lücke in der Normierung wurde nun mit der EN 16643:2016 geschlossen.

 

Reflo-News Nr.32/September 2016

FOOD SCOTLAND der Bierschlauch

thumbnail of P76545_News32_DE_LOWDieser geschmacksneutrale Schlauch wurde speziell entwickelt, um den Bedürfnissen der Braumeister zu entsprechen. Dank der ausserordentlichen Konstruktion ist der Schlauch massiv leichter als vergleichbare Produkte. Zudem übersteht der Schlauch auch unbeabsichtigtes Knicken. Mit dem Schlauch können sämtliche fettfreien Getränke wie Fruchtsäfte, Bier, Wein bis 96 Vol.% gefördert werden.

Getränkeschläuche von Reflo-Tec AG sind:

Beliebt; weil Bedürfnisse der Keller- und Braumeister erfüllt werden.

Geschätzt; weil der Keller- und Braumeister von umfangreichen Erfahrungen profitieren kann.

Erfolgreich; weil durch die eingesetzte Qualität Wiederbeschaffungs- und Prozesskosten eingespart werden können.

Braumeister, Brauer, Lebensmitteltechnologen können sich auf ein unverfälschtes Geschmacksresultat verlassen.

 

Reflo-News Nr. 31/August 2016

Wir feiern dieses Jahr das 50-järige Bestehen der Reflo-Tec AG, eine bewegte und spannende Firmengeschichte.

thumbnail of P76001_News31_DE_LOWWir feiern dieses Jahr das 50-jährige Bestehen der Reflo-Tec AG, eine bewegte und spannende Firmengeschichte. Das ist allerdings nur möglich dank Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Partnern, Freunden und Familien. Der stete Einsatz und die Kreativität unserer Mitarbeiter und Partner haben die Reflo-Tec AG immer weiter vorangebracht. Über allem steht aber die zum Teil jahrzehntelange Treue unserer Kunden. Nur dank dem uns entgegengebrachten Vertrauen können wir das 50-jährige Bestehen der Reflo-Tec AG feiern.

Sie als Kunde sind der wichtigste Teil in unserem Betrieb. Die im Jahre 1966 gegründete Unternehmung Reflo-Tec AG ist aus den Unternehmungen Reflo und Pneutragomm hervorgegangen. Während sich die Unternehmung Reflo AG auf die Herstellung von Flachglas spezialisiert hat, konzentrierte sich Pneutragomm auf den Handel und Vertrieb von Schlauchwaren. Die Freundschaft zwischen den Verantwortlichen von IVG-Colbachini Spa und der Reflo-Tec AG bildete die Grundlage zur erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Nach der Übernahme der Glasproduktion durch Interpane hat sich die Reflo-Tec AG rasch als Zulieferer der Industrie und der Baubranche etabliert. Als spezialisiertes Unternehmen für hochabriebfeste Förderschläuche im Tunnel- und Untertagebau haben wir zum Gelingen vieler Infrastrukturbauten in der Schweiz beigetragen.

 

Reflo-News Nr.30/Mai 2016

Betonpumpenschlauch „SHANNON“ mit FULL-FLOW-ANTI STOPFER Kupplung

thumbnail of P74808_News30_D_LOWBetonpumpenschlauch 80 bar. Äusserst hochwertiger Betonpumpenschlauch für hohe Ansprüche zum Pumpen von Beton, Kies, Substrat auf mobilen Betonpumpen, als flexible Rohrverlängerung oder für stationäre Pump-Masten. Der Schlauch ist aus einer sehr hochwertigen Kautschukmischung hergestellt. Dank dem hohen Anteil an Naturkautschuk (NR) ist der Schlauch sehr abriebfest und daher wertbeständig.

Beidseitig eingepresst mit gehärteter FULL-FLOW – ANTI-STOPFER Kupplung verhindert Engpässe und ist strömungsoptimal. Kennzeichnung: Roter Transferstreifen, Betriebsdruck: 80 bar bei +20 °C, Berstdruck: 200 bar bei +20 °C Vakuum: 0.8 bar

 

Reflo-News Nr.29/November 2015

PHARMALINE N & PHARMALINE X

thumbnail of P71867_News29_D_Januar16Die weltweit führende Technik von Aflex Hose ermöglicht den Einsatz innovativer Schlauchtechnologien in kritischen Applikationen. Wie zur Produktion von z.B. biochemischen Antikörpern, Biosimilars oder aber auch Lebensmitteln. PHARMALINE N & PHARMALINE X wurde genau hierfür entwickelt und setzt einen neuen Massstab in der Schlauchtechnik. Verschiedene Zulassungen machen den Schlauch zu einem unerlässlichen Betriebsmittel.

USP Class VI / 661

USP 661

FDA 21 CFR 177.1550 / FDA 21 CFR 178.3297

ISO 10993-5, 6, 10 & 11

BPSA leachables und extractables

TSE / BSE